Rückmeldungen und Erfahrungsberichte


Mutter, November 2016

Da ich mir und meinem Mann eine stressfreie Geburt, Geborgenheit und Raum für Erholung wünschte, war die Entscheidung, dich als Doula dabei zu haben, genau richtig. Es war neben der Wahl des Spitals in Richterswil die wichtigste Entscheidung überhaupt!

Die Geburt unserer Tochter hat unglaublich lange gedauert, aber dank deiner einfühlsamen Meditation, mit der ich mich vorbereitet habe und dank deiner Anwesenheit konnte ich die Zeit gut überbrücken. Auch mein Mann konnte seine Freiräume wahrnehmen und sich zwischendurch erholen. Du hast uns auf dem langen Weg mit deiner ruhigen und umsorgenden Art so wunderbar unterstützt! Dafür sind wir dir unendlich dankbar! Es waren unglaublich respektvolle Stunden voller Liebe, Geduld und ganz viel Gefühl!

Für uns ist ganz klar, dass wir dich auch bei der Geburt unseres nächsten Kindes an unserer Seite haben möchten und wir freuen uns schon darauf.


Silvia, Februar 2016

Martina hat uns vor und während der Geburt unserer zweiten Tochter liebevoll begleitet. Nach der ersten Geburt hatte ich Angst vor der zweiten Geburt. Fast schon hochschwanger habe ich mich bei Martina gemeldet. Zusammen haben wir über die erste Geburt gesprochen und uns auf die zweite Geburt vorbereitet. Noch in der Schwangerschaft hat Martina (welche ich vorher nicht kannte) genau gespürt, wann ich sie brauchte und hat sich bei mir gemeldet. Dies hat mich oft positiv erstaunt.

Zusammen mit Martina's wertvoller Unterstützung durften wir eine wunderschöne Geburt erleben. Unser zweites Mädchen kam geborgen in einer humorvollen und entspannten Umgebung im Seespital Horgen zur Welt.

Martina war während der Geburt mein Fels in der Brandung. Ich konnte mich jederzeit voll und ganz auf sie verlassen. Sie wusste und spürte was ich brauchte. Auch für meinen Mann war sie eine grosse Hilfe.

Ich bin überzeugt, mit einer Doula an meiner Seite wäre auch meine erste Geburt viel besser verlaufen.

Martina empfehle ich allen schwangeren Frauen. Auf sie ist 100% Verlass, sie ist sehr einfühlsam, hat viel Erfahrung, ist zurückhaltend und doch präsent.

Wir sind sehr froh und dankbar, dass Martina für uns da gewesen ist.

Herzlichen Dank, Martina und weiter so.


Vater, März 2014

Ich konnte der Geburt sehr viel ruhiger entgegensehen, da ich wusste, dass jemand nur für mich da sein würde, der das alles schon mehrfach erlebt hat und sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen lassen würde.


Vater, September 2012

Ich war so froh, dass du mich als Vater vor dem unvorhergesehenen Kaiserschnitt so gut gecoacht hast! Die Investition lohnt sich sehr, man merkt, dass  du das mit viel Herzblut und Elan ausübst.


Mutter, September 2012

Du hast dich während der Schwangerschaft sehr oft im richtigen Moment bei mir gemeldet, verlass dich auf dein Gefühl und mach weiter so!


Zsu, November 2013

Geburt mit Martina (die kurze Geschichte meiner zweiten natürlichen Geburt nach einem Kaiserschnitt)

Ich habe zum drittenmal einen positiven Test. Ich bin noch am Anfang, aber ich weiss was ich brauche: eine Doula. Nach dem zwölf-Wochen Ultraschall rufe ich meine vorherige Doula an. Leider hat sie schon etwas vor. Aaaah, ich bin traurig. Aber sie empfiehlt mir sehr gerne Martina. Ich bin froh aber auch neugierig, wer ist sie? Sie ist bei uns, wir reden, es ist Zeit uns besser kennenzulernen. Sie ist freundlich und nett. Wir erzählen unsere Geschichte, der Kaiserschnitt und die natürliche Geburt danach, unsere Gefühle, Ängste. Sie sagt uns was sie uns geben kann. Ich fühle, sie versteht uns.

Langsam bin ich im neunten Monat. Ich bin total schwanger.....trotzdem habe ich Geduld, die Zeit ist noch nicht hier. Meine ersten zwei Kinder sind auch nach dem Termin auf die Welt gekommen, warum sollte das Dritte früher kommen? Wir treffen uns noch zweimal vor der Geburt. Wir besprechen alles: Wie ich mich fühle? Was für Probleme habe ich? Was soll ich machen? Sie hat die Antworten auf meine Fragen. Sie kennt die Wundermittel meinen Körper auf die Geburt vorzubereiten. Sie kennt die Situation, sie weiss, was ich brauche.....Am Termin bin ich stark und geduldig, aber die Zeit ist noch nicht hier......Wir sind beim Spital. Es ist spät in der Nacht, aber wir sind nicht alleine. Sie wartet auf uns beim Eingang. Es dauert länger als das letzte Mal und es ist anders. Mein Mann braucht auch Schlaf. Ich brauche Geduld und es tut mir weh. Sie ist mit mir, die ganze Nacht. sie sagt mir immer in der besten Zeit was mir helfen könnte. Und es hilft, Position ändern, im Wasser sein. Sie ist mit mir, und sagt mir alles, was ich nicht kenne oder sprachlich nicht verstehe....wir haben es geschafft, mein drittes Kind ist auf die Welt gekommen mit 4630g und 53cm! Danke Martina, Danke für alles!


Mann, November 2014

Als meine Frau das erste Mal von einer Doula sprach, musste sie mir erst mal erklären, was das ist. Meine Einstellung war anfangs zugegebenermassen eher kritisch. Beim ersten Gespräch hat sich diese Haltung aber innert kürzester Zeit gelegt. Meine drei Kinder aus erster Ehe sind alle mittels Kaiserschnitt zur Welt gekommen, und so hatte ich viele Fragen zum Ablauf und auch den Gefahren einer natürlichen Geburt. Diese wurden von Martina sehr seriös und nicht beschönigend beantwortet.

Da mir sehr schnell schlecht wird, wenn ich Blut sehe oder jemand anders Schmerzen erleidet, war auch dies eine Motivation, jemanden zusätzlich als Unterstützung dabei zu haben.

Den Ausschlag gab natürlich, dass meine Frau sehr stark das Gefühl hatte, wir sollten eine Doula dabei haben. Die Geburt selbst war dann recht kurz und sehr heftig. Ich war froh, dass neben dem Personal jemand da war, die uns kannte und unsere Vorstellungen, da wir im Vorfeld darüber gesprochen hatten.

Martina war da und trotzdem irgendwie im Hintergrund, sodass eine gewisse Intimität gewahrt wurde, im Rückblick bleibt die Geburt für mich eine anstrengende, nervenaufreibende, aber auch wunderschöne Erinnerung. Und unser Sohn Gregory eine geniale Bereicherung unseres Lebens. Danke!


Mutter, Mai 2015

Der Grund warum wir uns für eine Doula entschieden, war, dass die Geburt nicht jederManns Sache ist, will heissen, dass mein Mann lieber ausserhalb des Geburtsraumes unterstützte. Es stellte sich heraus, dass Martina ein absoluter Glückstreffer war. Schon bei den Vorgesprächen merkten wir, dass die Geburt für sie etwas kraftvolles und schönes ist und dies überträgt sich positiv auf die Gebärende. Während der Geburt war Martina eine echte Stütze für mich. Mit ihrer einfühlsamen und herzenswarmen Art, hat sie genau gemerkt, wann es besser war im Hintergrund zu bleiben und wann ich ihre Unterstützung gebrauchen konnte. Zum Beispiel mit Rückenmassagen während den Wehen. Für mich war es enorm hilfreich zu spüren, dass sie zu 100% für mich da ist. Dies gab mir die Sicherheit und schaffte eine vertrauensvolle Atmosphäre in welcher ich ganz entspannt bleiben konnte.

Nun bin ich erneut schwanger und für mich ist klar; auch bei dieser Geburt wird mich Martina begleiten!


Mutter, Februar 2014

Es war total richtig eine Doula (dich) zu nehmen, ich würde es jedem empfehlen. Jede Geburt ist individuell schön. Dennoch muss eine Doula auf alles gefasst sein. Und du hast es geschafft, alles in den Griff zu bekommen.......Meine Geburt kam anders als ich mir vorgestellt hatte. Ich habe mich bei dir absolut aufgehoben gefühlt, du bist keine Sekunde von meiner Seite gewichen, hast mich die ganze Zeit geführt - mit festgehalten bis zum Schluss. Du hast mich immer ermuntert das Richtige getan zu haben, auch lange nach der Geburt. Du und mein Mann sind an meinem schönsten Tag, als unser kleiner Engel das Licht erblickte, dabei gewesen - das werde ich ein Leben lang in meinem Herzen trage. Danke Martina, schön dass es dich gibt!


Vater, September 2009

Ich fand es toll, dass  du mich in meiner Rolle als Mann unterstützt hast und ich mir nicht überflüssig vorkam.


Mutter, Dezember 2007

Die Geburt unseres ersten Kindes kam durch eine Frühgeburt plötzlich und unvorbereitet. Martina hat uns in diesen intensiven und ungewissen Stunden sehr einfühlsam und mit viel Sorgfalt begleitet. Während der Geburt hat sie mich unterstützt und oft auch gespürt, was mir gut tun könnte. In der Zeit auf der Neonatologie war Martina eine wichtige Bezugsperson für mich - ich fühlte mich von ihr verstanden und gut aufgehoben. Vom ersten Moment an war ich froh und dankbar, eine Doula an meiner Seite zu haben und kann diese Unterstützung von Herzen weiterempfehlen!