Mein Angebot

Ich begleite im Spital, im Geburtshaus, bei Hausgeburten und auch bei einem (geplanten) Kaiserschnitt. Rund um den Zürichsee, im Glarnerland, in der Stadt Zürich und auf Anfrage auch in anderen Regionen.

 

Klassische Begleitung:

  • unverbindliches Kennenlerngespräch (wenn keine Begleitung zustande kommt, verrechne ich dafür CHF 60)
  • 2 Vorgespräche à ca. 1,5 Std.
  • 4 Wochen Pikettzeit (24h abrufbereit) rund um den Geburtstermin
  • Begleitung während der ganzen Geburt
  • 1 Nachgespräch à ca. 1,5 Std. 
  • ständige Ansprechsprechperson für Fragen in dieser Zeit
  • Telefonspesen, Mailverkehr, Fahrspesen bis 25km ab Wädenswil

Kosten Pauschal: CHF 1200

  

Begleitung Hypnose:

Wie die klassische Begleitung, aber anstelle von 2 Vorgesprächen nur 1 Vorgespräch dafür zusätzlich eine Geburtshypnose Sitzung (findet in der Praxis Härzchlopfä in Wädenswil statt) von ca. 2 Std. mit persönlicher Aufnahme.

Kosten Pauschal: CHF 1400

 

Begleitung Light:

Wie die klassische Begleitung mit nur einem Vorgespräch. Gut geeignet für 2./3./4. Gebärende, wenn die Begleitung erst kurz vor dem Geburtstermin beginnt oder für Stammkundinnen ;-)

Kosten Pauschal: CHF 1000

 

Zusätzliche Kosten:

  • zusätzliche Gespräche CHF 100 pro Stunde
  • Geburtshypnose Einzelsitzung à ca. 2 Std. in Wädenswil CHF 250
  • Parkgebühren am Tag der Geburt
  • wenn Wohn-/Geburtsort weiter als 25 km von Wädenswil entfernt sind, CHF 0.70 Fahrspesen pro Kilometer ab Wädenswil
  • zusätzliche Piketttage CHF 20 pro Tag

Teilbegleitung:

  • einzelne Gespräche zur Geburtsvorbereitung oder nach der Geburt zur Verarbeitung ohne Begleitung CHF 120 pro Stunde
  • Begleitung im Wochenbett: Unterstützung bei der Organisation des Alltags, Hilfe beim Umgang mit dem Neugeborenen, da-sein für die Bedürfnisse der Wöchnerin. 5 x 2 Std. CHF 500 oder CHF 60 pro Stunde (mind. 2 Std. pro Einsatz), zusätzlich Reisespesen.
  • nur Geburtsbegleitung ohne Pikett, mit einem Nachgespräch. CHF 100 pro Std. jedoch max. CHF 850

aktuelle Situation:

 

Corona-bedingt gibt es Kliniken in welchen nur eine Begleitperson zugelassen ist. Es lohnt sich auf jeden Fall nachzufragen, wie es in deinen/eurem Wunschspital aussieht. Die Bedingungen können aber auch von Woche zu Woche ändern.

Ich handhabe es so, dass ich, sollte ich bei einer Begleitung nicht mit in den Spital dürfen, Pauschal CHF 300 abziehe. 

Gerade in dieser Situation ist es für Frauen/Paare eine grosse Erleichterung eine vertraute Person an ihrer Seite zu haben. Wenn es kurz vor der Geburt klar ist, dass ich nicht mit darf, besprechen wir gemeinsam was ihr von mir braucht. Ob dies einfach ein zusätzliches Gespräch ist um den werdenden Vater zu stärken oder ob ihr möchtet dass ich während der Geburt für euch per Telefon erreichbar bleibe, lassen wir offen - ich bin flexibel!

Jede Frau, jedes Paar, die in dieser wichtigen Zeit eine Doula möchte, soll sich eine Begleitung leisten können! Die Finanzierung soll kein Hindernis sein, mich zu kontaktieren! Zusammen werden wir eine Lösung finden.